Das Schreiben

Wie alles begann...

Schon als Kind habe ich es geliebt, mir fantastische Geschichten auszudenken und sie aufzuschreiben. Ich war schon immer eine Träumerin und bin in Gedanken in fremde Welten gereist, habe Abenteuer erlebt und faszinierende Charaktere und Wesen kennengelernt. Geschichten haben sich - seit ich denken kann - in meinem Kopf abgespielt und wollten erzählt werden. Und so habe ich schon früh angefangen, die Bilder, die sich in mir abspielten, aufzuschreiben. Ich erinnere mich, dass ich schon auf der Schreibmaschine meines Vaters meine ersten Geschichten aufschrieb. Das Schreiben war also schon früh meine allergrößte Leidenschaft. Neben dem Schreiben liebte ich aber auch das Lesen von spannenden Geschichten und ich war fasziniert von Filmen und Theater. Ich liebte jede kreative Form des Geschichtenerzählens. Durch das Studieren anderer Geschichtenerzähler und das "aufsaugen" und erleben unzähliger Geschichten habe ich viel gelernt und mir dadurch selbst das kreative Schreiben beigebracht. Und nun bin ich selbst eine Geschichtenerzählerin und es gibt nichts Schöneres für mich, als in fantastische Abenteuer einzutauchen und andere Menschen mitzunehmen. Ich möchte Menschen mit meinen Geschichten berühren und inspirieren, ich möchte sie in fremde Welten eintauchen lassen und den Alltag für eine Weile vergessen lassen, ich möchte sie faszinieren und begeistern. Das ist für mich die allergrößte Freude - wenn ich Menschen mitreißen und in ihnen große Gefühle auslösen kann. Und ich denke, das ist meine Berufung, denn ich kann mir nicht vorstellen, jemals etwas Anderes zu tun.

Der Weg in die Öffentlichkeit

Seit 2010 bin ich professionelle Schriftstellerin und schreibe hauptsächlich Romane im Genre "Urban Fantasy", die aber auch andere Genres wie Action, Romantik, Erotik, Science Fiction, Drama und Abenteuer enthalten. Ich veröffentliche meine Bücher als unabhängige Autorin über BoD, wodurch ich mehr Freiheiten genieße, aber meine Bücher auch selbst bewerben muss. Daher ist Unterstützung für mich sehr wichtig, wie zum Beispiel Rezensionen bei Amazon und Co. oder Blog-Beiträge von Buchbloggern.

Mit dem Schreiben der beiden Reihen "Soar" und "Wake" habe ich mir den größten Traum erfüllt, denn diese beiden Geschichten geisterten schon seit meiner Kindheit in meinem Kopf herum. Sie endlich niederzuschreiben war die größte Freude! Diese beiden Reihen finden in der Fortsetzung "Thrive" zusammen. Alle Romane, die ich unter dem Namen "Sasa Jay" schreibe, hängen also miteinander zusammen und so habe ich mit dieser Geschichte ein regelrechtes Universum geschaffen, in dem ich mich nach wie vor (schriftstellerisch und künstlerisch) "austobe". Auf dieser Webseite kannst du alles über diese Reihen erfahren. Seit einiger Zeit schreibe ich aber auch unter anderen Pseudonymen für andere Zielgruppen wie zum Beispiel Esoterik und Erotik. Mehr über meine anderen Pseudonyme erfährst du rechts im Menü.

Da bin ich zu finden:

Wenn du dich für meine Werke interessierst, findest du mich auch in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter. Dort informiere ich über alle Neuigkeiten und neue Buchprojekte. Ich schreibe nebenher auch einen Blog, über den du mehr über mich und meine Arbeit erfahren kannst. Und in meinem YouTube-Kanal findest du Videos über meine Bücher.

Natürlich würde ich mich über positive Kommentare und Rezensionen freuen, denn darauf sind independent Autoren immer angewiesen. Wenn du meine Arbeit magst, bedanke ich mich schon mal für diese Unterstützung und wünsche dir weiterhin viel Freude mit meinen Werken!