Die Geschichte

Worum geht's?

Mia ist kein normales Mädchen. Sie ist das Kind des Teufels! Und sie sieht nicht nur aus wie ihr Vater, sondern birgt auch dessen dunkle Kräfte in sich. Doch sie ist auch die Tochter eines Menschen und so vereinen sich zwei Gegensätze in ihr, Gut und Böse, und sorgen für reichlich Chaos und Gefühlsachterbahnen in ihrem Leben. Völlig ahnungslos über ihren Ursprung, versucht sie ein ganz normaler Teenager zu sein und die Hürden des Erwachsenwerdens zu meistern.
Als sie mit ihrer Mutter in ihre Geburtsstadt zurückkehrt, überschlagen sich schließlich die Ereignisse und sie gerät in ein großes Abenteuer, durch das sich Stück für Stück das große Geheimnis ihrer Familie lüftet. Überwältigt von den unglaublichen Erkenntnissen und fasziniert von ihren neuen Erlebnissen, beginnt sie das erste Mal in ihrem Leben Tagebuch zu führen. Doch damit zieht sie die Aufmerksamkeit einer Weltmacht auf sich, die schon lange die Vernichtung ihrer gesamten Familie anstrebt.


Familiensaga

Die Geschichte beginnt bei Aina - Mias Mutter - und der Entstehungsgeschichte der Hauptprotagonistin. "Wake 1 - Das Erwachen" bildet damit die Vorgeschichte der generationsübergreifenden Reihe. Hier beginnt die Saga rund um diese bedeutsame Familie und beleuchtet die Anfänge der Verwicklungen. Im Laufe der Geschichte stellt sich jedoch heraus, dass diese schon viel früher begonnen haben und dass sich die Handlung über die Familie hinaus um die ganze Welt erstreckt.

Weiter geht es dann mit Band 2 "Die Rückkehr" - wo die Geschichte rund um Mia erst richtig beginnt. Die Tochter des Leibhaftigen kehrt in ihre Geburtsstadt zurück und wird mit der Wahrheit über sich und die Welt konfrontiert. Ihre Erkenntnisse reißen ihr Weltbild völlig aus den Fugen. Doch damit nicht genug: Kurz vor ihrem 16. Geburtstag brechen die Kräfte ihres Vaters aus ihr heraus und verwandeln sie in ein Wesen, das die Welt noch nie gesehen hat.


Ein ganzes Universum

Es gibt ein ganzes Universum, in dem alles miteinander verbunden ist. So ist "Wake" Teil einer noch viel größeren Geschichte. Der 6-bändige Roman ist zwar in sich abgeschlossen, fließt aber schließlich mit "Soar" zusammen und bildet damit eine Einheit. So unterschiedlich die beiden Geschichten auch sind, so nah beieinander liegen ihre Ereignisse. Auch die Protagonisten sind sich näher, als es den Anschein hat. Aber lass dich überraschen und entdecke das Universum selbst!


Zu den Büchern: