· 

Wake 5 - Aufstieg oder Fall der Menschheit

Das Cover: Die Sonne geht auf – ein neuer Tag bricht an. Doch wie wird sich das Angesicht der Welt verändern? Wird die Menschheit wieder in ihren Schlaf fallen, in dem sie seit Jahrtausenden gehalten wird? Oder werden die Menschen wach? Werden sie erkennen, wer sie sind? Ob Aufstieg oder Fall der Menschheit wird in Band 5 von „Wake“ entschieden.

 

Mia hat in Band 1-4 eine Menge Höhen und Tiefen durchgemacht. Sie hat sich entwickelt, hat gelernt, ist gewachsen, gefallen und wieder aufgestanden. Sie musste lernen mit zwei sehr gegensätzlichen Kräften umzugehen, die in ihr toben und die sie immer noch nicht zu kontrollieren weiß, die sie aber langsam akzeptiert – sowohl die Dunkelheit als auch das Licht. Doch in Band 5 steht sie vor der bisher größten Herausforderung und muss entscheiden zwischen Angst und Vertrauen.

 

Die Welt steht direkt vor einer Apokalypse. Angor kann die Macht, die von Mia und den Übersinnlichen ausgeht, nicht mehr lange in Schach halten und muss handeln. Sowohl er als auch Mia und ihre Freunde sind zu Entscheidungen gezwungen, die sie nicht treffen wollen – aber müssen. Die Welt wird sich radikal verändern. Sie wird aufsteigen oder fallen. In welche Richtung es geht, hängt von den Entscheidungen ab, die die Protagonisten in „Wake 5“ treffen.

Wake 5 will – genauso wie die anderen Bände – zum Nachdenken anregen: Aus welcher Motivation treffen wir meist unsere Entscheidungen? Aus Angst? Oder aus Liebe und Vertrauen? Was sind die Schatten, die uns quälen? Können wir sie akzeptieren oder bekämpfen wir sie noch? Werden wir von unseren Gefühlen kontrolliert? Oder haben wir die Kontrolle über uns? Und natürlich die Frage: Wer sind wir wirklich? Und warum lassen wir uns auf dieser Welt so teuflisch behandeln?

Band 5 der Familiensaga rund um die Tochter des Teufels – die all diese Fragen für sich selbst beantworten muss – erscheint im März 2019.

 

Zitat: "Tut es weh?" (Angor)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Floßmann Elisabeth (Sonntag, 30 Juni 2019 17:19)

    Liebe Sasa,
    wie sehr ich von dieser Familien-Saga begeistert bin, kann ich gar nicht sagen!! Sie ist einfach großartig - und
    dennoch gibt es immer noch eine Steigerung! Beim Lesen dieser so lebendig und lebensnah geschriebenen
    Romane, scheint man wirklich mittendrin zu sein, so fühlt man sich! Man freut sich, bangt - und weint mit! Nachdem ich von Band 4 so fasziniert war, freue ich mich jetzt unbändig auf das Lesen - nein: miterleben -
    von Band 5! - Danke für diese wunderschönen - und doch auch nachdenklich machenden Bücher!
    Alles Liebe von Herzen, deine begeisterte Elisabeth.